EDV-Wertgutachten in Düren

Immer dann, wenn es darum geht, den aktuellen Wert von EDV-Anlagen aller Art, einer Hardware oder einer Software, objektiv und genau zu beziffern, wird ein EDV-Wertgutachten in Auftrag gegeben. Im Rahmen dieses Gutachtens erfolgt die Ermittlung von Verkehrswert, Restwert, Ertragswert, Wiederbeschaffungswert, oder dem versicherungstechnischem Zeitwert. Wertgutachten für EDV-Anlagen oder Komponenten werden erstellt von einem zertifizierten EDV-Gutachter und sind u. a. aufgrund folgender Umstände notwendig bzw. sinnvoll:

 

  • bei Ankauf oder Verkauf
  • bei Beendigung eines Leasing-Vertrages
  • bei Kreditverhandlungen
  • bei Unternehmensübergängen
  • bei Fusionen
  • bei Restrukturierungen
  • bei Insolvenzen
  • bei Erbschaften
  • bei einer Beschädigung oder Zerstörung

 

Auftraggeber für Wertgutachten sind zumeist Leasing-Unternehmen, Banken, Versicherungen, Unternehmens- und Steuerberater, Gerichte und Behörden, aber auch Privatpersonen. Durchgeführt wird das EDV-Gutachten in zwei Schritten. Zuerst wird die gesamte EDV-Anlage auf Schäden oder evtl. fällige Reparaturen untersucht. Begutachtet wird der Allgemeinzustand und die Technik, auch spezielle Funktionen und nachträgliche Anpassungen fließen in die Prüfung ein. Im zweiten Schritt werden weitere Angaben wie Laufleistung, Alter und Zubehör bewertet und abschließend werden die vorhandenen Informationen mit Datenbankwerten und regionalen Marktpreisen verglichen. Das Ergebnis aller Bewertungen und Vergleiche: der richtige Wert der EDV-Anlage für Ihren Anwendungsfall.