Mobilfunk-Gateways in Düren

das Handy als Nebenstelle der Telefonanlage

Mit einem Mobilfunk-Gateway ist eine nahtlose Kommunikation zwischen Festnetz-Telefonanlage und dem Mobilfunknetz möglich. Eine interessante Möglichkeit, die Kommunikation in Unternehmen effizienter und kostengünstiger zu gestalten, z.B. bei firmeninternen Gesprächen zwischen Büro und Außendienst. Jedes externe Mobiltelefon lässt sich mit einem Mobilfunk-Gateway problemlos in die Telefonanlage Ihrer Firma integrieren. So ist es möglich, dass Ihre Mitarbeiter unter ihrer Büronummer auch unterwegs, zu Hause oder sogar im Ausland erreichbar sind.

 

Mit nur einer Telefonnummer (für Festnetz-, Mobil- oder IP-Telefon) sind Sie überall erreichbar und nutzen den vollständigen Komfort Ihrer Telefonanlage. Am PC können Sie ganz bequem alle Sprachnachrichten abhören – mit nur noch einer Mailbox. Auch überall dort, wo normalerweise Schnurlostelefone im Einsatz sind, eine DECT Anlage aber aufgrund von schwierigen Umgebungsbedingungen nicht möglich oder unwirtschaftlich ist, da sind Lösungen mit einem Mobilfunk-Terminal die echte Alternative.

 

Für Unternehmen, deren Mitarbeiter viel mit dem Handy ins Ausland telefonieren, lassen sich die Telefonkosten spürbar senken. Durch die Integration eines Mobilfunk-Gateways gilt für diese Gespräche nur der Festnetztarif. So halten Sie Ihre Kosten im Griff. Telefonkonferenzen lassen sich schnell und einfach organisieren bzw. durchführen. Mit einer Mobil-Gateway Lösung steht jedem Teilnehmer ein persönlicher, telefonischer Konferenzraum zur Verfügung. Viele Vorteile: durch die Integration der Mobiltelefone Ihrer Mitarbeiter in die Telefonanlage des Unternehmens optimieren Sie die interne und externe Kommunikation.